Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gymnaestrada-Kostüme made in Dornbirn

Die Gewinnerinnen des Designwettbewerbs und ihre Entwürfe Rosa Brotzge, Raphaela Mazagg, Lara Güngörmüs, Sophia Bonatti, Kausarat Deshen und Anna Dür.  (v. li. nach re.)
Die Gewinnerinnen des Designwettbewerbs und ihre Entwürfe Rosa Brotzge, Raphaela Mazagg, Lara Güngörmüs, Sophia Bonatti, Kausarat Deshen und Anna Dür. (v. li. nach re.) ©cth
Schülerinnen der HTL Dornbirn gewinnen Designwettbewerb zur Gymnaestrada.
Gymnaestrada-Kostüme made in Dornbirn

Dornbirn. Die Schülerinnen der 1. und 2. Klasse der Höheren Lehranstalt für Mode nahmen heuer an einem Designwettbewerb zur Eröffnungsfeier der Weltgymnaestrada 2019 in Dornbirn teil. Dabei sollten Kostümdesigns zum Thema „Natur“ für Kinder im Alter von 6-10 Jahren gezeichnet werden. Die Schülerinnen entwickelten im Rahmen des Unterrichts in Entwurf- und Modezeichnen bei Winfriede Feichtinger, Corinna Stocker und Susanne Wehinger, viele kreative, fantasievolle und ideenreiche Modelle. So hatten es die Gymnaestrada-Verantwortlichen nicht leicht aus den zahlreichen originellen Entwürfen eine Rangliste zu erstellen. Schlussendlich wurden aber sechs verschiedene Designs ausgewählt, die dann in Folge in Kinderkostüme umgesetzt werden sollen.

Bei der kürzlich stattgefundenen Preisverleihung überreichte Direktor Michael Grünwald den Teilnehmerinnen Urkunden und Gymnaestrada-Pins. Die sechs Gewinnerinnen erhielten außerdem Eintrittskarten zur Eröffnungsfeier der Gymnaestrada. Dort können die stolzen Jung-Designerinnen dann ihre fertigen Kostüme „in Aktion“ bewundern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gymnaestrada-Kostüme made in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen