AA

Gutes Omen für Cardinals

Bereits zur Weihe, die baseballschläger der Carnivals
Bereits zur Weihe, die baseballschläger der Carnivals ©Manfred Bauer

Vormittags Weihe des neuen Baseballplatzes und nachmittags Sieg über Rohrbach Crazy Geese.

Feldkirch. Der Verein “Feldkirch Cardinals Baseball” hat sich ein neues Clubheim im Feldkircher Waldstadion gebaut und konnte auf dem neuen Baseballfeld in einem packenden Bundesligaspiel, die Rohrbach Crazy Geese mit 2:1 und 4:3 in die Knie zwingen. Obmann Martin Heinzle und sein Team sind rundum zufrieden. War doch der Festakt zur Weihe des neuen Spielfeldes und des Clublokal durch Pfarrer Elmar Simma mit einer Ansprache von Vizebürgermeisterin Erika Burtscher für alle teilnehmenden Spieler ein unvergessliches Erlebnis.

Großes Lob

Die Vizebürgermeisterin hatte in Vertretung des Bürgermeisters viel Lob für den 100 aktiven Spielern zählenden Verein und im Besonderen für deren sehr erfolgreiche Jugendarbeit mit fünf Mannschaften im Alter von acht bis 18 Jahren. Auch Pfarrer Simma lobte die Cardinals für deren Jugendarbeit und den Zusammenhalt in bzw. zwischen den Mannschaften. Lob hatte er auch für die drei Jugendlichen welche die Fürbitten vorgetragen hatten. Anschließend trafen sich alle zu einem gemütlich Hock beim neuen Clubheim. Zahlreiche Zuschauer verfolgten am Nachmittag das Bundesligaspiel zwischen den Cardinals und Rohrbach Crazy Geese, welches die Cardinals mit Bravour gewinnen konnten. Weitere Infos: www.cardinals.at

Sägerstraße,6800 Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Gutes Omen für Cardinals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen