AA

Gute Sommersaison für Vorarlberger Tourismus

Schwarzach - Die Bilanz der Sommersaison 2007 fällt im Vorarlberger Tourismus insgesamt positiv aus. Nur im September wurde das Ergebnis der Vorjahre nicht erreicht.

In der bisherigen Saison wuchs der Tourismus in Vorarlberg im Vergleich zum Vorjahr um 8,7 Prozent, wie die Landesstelle für Statistik mitteilte. Nur im September buchten mit 148000 Gästen 8,4 Prozent weniger Urlauber als im Vorjahr.

In allen Vorarlberger Tourismus-Regionen stieg die Zahl der Übernachtungen an. Wegen des Turnfests „Gymnaestrada“ im Juli lag die Region Bodensee-Vorarlberg mit einem Zuwachs von 32,4 Prozent an der Spitze. An zweiter Stelle liegt die Alpenregion Bludenz mit einem Plus von 4,9 Prozent.

Zugenommen hat die Zahl der einheimischen Gäste und der deutschen Urlauber. Die Feriengäste blieben durchschnittlich 3,9 Tage in Vorarlberg. Damit erhöhte sich die Aufenthaltsdauer der Gäste im Ländle entgegen dem langjährigen Trend erstmals.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gute Sommersaison für Vorarlberger Tourismus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen