Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gute Laune Schutzmasken erzeugt bei Himmelgrün

Firmenchefin Waltraud in vollem Einsatz
Firmenchefin Waltraud in vollem Einsatz ©Marianna
Normal ist im Moment bei der Bregenzerwälder Firma Himmelgrün gar nichts mehr. Akkurat parallel zur Firmenübernahme kamen die existenziellen Sorgen. 
Himmelgrün

Egg. “Wir sind schnelles Schaffen gewöhnt”, erzählt die Himmelgrün Familie. Rascheste Abwicklung der Kundenwünsche steht auch im normalen Betrieb an der Tagesordnung. Regional und nachhaltig produzieren, Wünsche zum Wohle der Gesundheit zu erfüllen, ist seit über 20 Jahren das Spezialgebiet des Bregenzerwälder Familienunternehmens, nun in zweiter Generation. Um für die zahlreichen Mitarbeiterinnen, die vorwiegend in Heimarbeit und damit unter Schutz nähen, eine Lösung zu finden und dabei auch helfen zu können, wurde sofort Kapazität zur Verfügung gestellt. Zur dringend erforderlichen Herstellung der medizinischen Schutzmasken für die Ärzte und Spitäler. Über 6000 wurden in den letzten zwei Wochen gemeinsam mit spontan aktivierten Helferinnen aus der Bevölkerung geschafft. Einfach war das nicht, es war grenzwertig, dennoch verblüffend positiv. Eine Welle der Solidarität.

Müllberge vermeiden

Immer einen Schritt voraus wurden bei Himmelgrün intern die Gute Laune Masken entwickelt. Aus Baumwolle, waschbar, denn eine Maskenpflicht, die wiederum Müllberge erzeugt, gehört vermieden. Witzige, pfiffige, neutrale und bunte Stoffe, waschbar und somit nachhaltig. Die Masken sind auch online bereits verfügbar. www.himmelgruen.at Selbstverständlich auch für Private, so schnell das eben bewerkstelligt werden kann. Die Anfragen für nachhaltige Masken lagen bereits auf dem Tisch: für Apotheken, Verkäufer, Berufstätige, Therapeuten, Patienten, Pädagogen, Kindermasken.

Erfreulicherweise steht ab sofort der bewährte Partner Arbeitskreis für Sozialmedizin zusätzlich wieder zur Verfügung, deren Mitarbeiter viel zeitaufwändiges Händling mit Freude übernehmen. Das ist ganz besonders schön und ein wichtiger Beitrag in dieser Zeit einer gesellschaftlichen Entwicklung.

Kontaktfreie Abhol-Station

Dazu gibt es im Himmelgrün Haus eine kontaktfreie Abhol-Station und die Menschen reagieren großartig darauf. Mit Geduld und nötigem Abstand. Mit einer imponierenden Ehrlichkeit und Verständnis für die erschwerte Situation für alle, funktioniert hier eine noch nie dagewesene sympathische Abwicklung. Ein Miteinander mit Achtung vor der Situation der Mitarbeiter, die einen unglaublichen Einsatz leisten.

“Über die Kanäle soc. Media gewinnt Himmelgrün ebenfalls an positiver Aufmerksamkeit. Mit ihrer Qualität, Umwelt Bewusstsein und Transparenz ziehen sie wertvolle Kreise. Besonders auch bei jungen Nutzern, und das finden wir echt gut” , erklärt die top motivierte junge Firmennachfolge. “Dieser Erfolg gibt uns Schubkraft, denn wir stehen mit unserem gesamten Team hinter den Grundsätzen und wissen einfach, dass sie stimmen. Dann muss die seit Jahren gelebte Firmenphilosophie auch in Zukunft funktionieren“, ist man sich im Team zukunftsorientiert einig.

Ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Den Menschen ein bisschen Farbe, Freude und Leichtigkeit in den Alltag zu bringen, ist das momentane Ziel. Ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und dadurch die Angst zu minimieren, ohne den Respekt und die Verantwortung klein zu reden, wäre die Nachricht, die Himmelgrün jetzt übermitteln möchten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Gute Laune Schutzmasken erzeugt bei Himmelgrün
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen