AA

Gute Laune beim Rohrbacher Musighock

Zwei Tage lang stand die Musik im Rohrbach im Mittelpunkt und sorgte für ausgelassene Stimmung.
Zwei Tage lang stand die Musik im Rohrbach im Mittelpunkt und sorgte für ausgelassene Stimmung. ©cth
Der zweitägige Hock ist zugleich Auftakt in ein neues Musikjahr.
Gute Laune beim Rohrbacher Musighock

Dornbirn. Auch heuer fand wieder der traditionelle „Musighock“ des Musikvereins Dornbirn-Rohrbach statt. Die zahlreichen Besucherinnen ließen sich vom Schlechtwetter nicht aufhalten und genossen bei bester Laune die beiden Festtage bis zur letzten Minute.

Mit spannendem und vielseitigem Repertoire sorgten die „RohrBänkler TanzlBöhmische“ und die „Xiberg-Böhmischen“ für gelungene musikalische Umrahmung am Samstagabend. „DJ Brötle“ eröffnete im Anschluss mit seinem Sound feierlich die Bar und bis tief in die Nacht wurde die Tanzfläche ausgiebig frequentiert. Am Sonntagvormittag ließen die Rohrbacher nach einem Festgottesdienst, die zweitägige Musikparty dann bei einem gemütlichen Frühschoppen, gestaltet von der „Schottar Musig“, ausklingen.

Ein großes Dorffest

„Das durchaus positive Feedback bekräftigt den Rohrbacher Musighock als Dorffest zu etablieren und bei zukünftigen Veranstaltungen sowohl neue als auch bekannte Gesichter anzutreffen“, so Clemens Rümmele, Festobmann 2018 vom Musikverein Dornbirn-Rohrbach. Einen besonderen Dank sprach er außerdem dem Organisationsteam, den gesamten Nachbarn, freiwilligen Helfern, Sponsoren und Gönnern, sowie allen Musikantinnen und Musikanten für ihre Geduld, Unterstützung und Toleranz aus. „Ohne sie wäre dieses wunderbare Fest nicht möglich gewesen“, so Rümmele.

Jetzt startet der Verein in ein neues Jahr und blickt schon gespannt auf zahlreiche musikalische Höhepunkte, bei denen man wieder viele Zuhörer begeistern möchte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gute Laune beim Rohrbacher Musighock
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen