Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gut für's Budget

Sportlich bedeutet der UI-Cup für Memphis Austria Lustenau eine zusätzliche Belastung, finanziell aber bedeutet der Intertoto-Cup ein gutes Zubrot für das Budget des Bundesligisten.

Gut 1,5 Millionen Schilling haben die Lustenauer bei ihrer ersten UI-Cup-Teilnahme schon verdient, dazu kommen die Zuschauereinnahmen aus den Heimspielen und die zu erwartende TV-Übertragung des Drittrundenspiels. Die Rechte liegen laut Geschäftsführer Dr. Ortner bei der ISPR, erste Gespräche sind bereits angelaufen.

Sportlich dürfte in Runde zwei mit Stade Rennes wohl ein übermächtiger Gegner warten. Trainer Scheer, der die Franzosen in seiner Zeit in Saarbrücken einige Male beobachtet hat: “Das wird eine ganz harte Nuß”, so Scheer, für den aber die Meisterschaft weiterhin Priorität besitzt. Bei einem Aufstieg könnte es zum Halbfinalduell mit Austria Wien kommen, im Finale wäre wohl Juventus der Gegner.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Gut für's Budget
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.