Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gusenbauer: Ukraine-Besuch mit Fußball-Wirtschaftsdelegation

Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (S) wird kommende Woche in die Ukraine reisen. Begleitet wird er dabei von Unternehmern, die bei der EURO 2008 mitgewirkt haben. Das sagte der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien. Kanzlersprecher Stefan Hirsch bestätigte den Kiew-Besuch Gusenbauers am 15. und 16. Juli.

Juschtschenko lobte die “glanzvolle Leistung” Österreichs bei der Durchführung der Fußball-EM. Die Ukraine ist im Vorfeld der Fußball-EM 2012 unter Druck geraten. UEFA-Präsident Michel Platini hatte Kiew und Warschau angesichts massiver Vorbereitungsprobleme in die Pflicht genommen. Er drohte die beiden Ländern eine noch nie dagewesene Aberkennung des Austragungsrechts an.

Der “frühere Fußball-Spieler und Fan” Fischer sagte, Österreich werde seine “positiven Erfahrungen sehr gerne weitergeben”. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit ÖFB-Präsident Friedrich Stickler und dem bisherigen Teamchef Josef Hickersberger werde es Gelegenheit geben, sich dem “ungewöhnlichen Thema” zu widmen.

Auf Nachfrage ukrainischer Journalisten erwähnte Fischer, dass “in Österreich der Fußballsport seit Jahrzehnten eine große Rolle spielt”. Basis-Infrastruktur sei daher vorhanden. Nachdem die Entscheidung für die Fußball-EM 2008 vor sechs Jahren gefallen war, seien die Stadien auf “volle EURO-Reife” gebracht worden. Die Verkehrsinfrastruktur wurde verbessert, Sicherheitskonzepte erarbeitet und Fanzonen für bis zu 72.000 Fans errichtet. Über den Verlauf des Fußball-Großereignisses im Juni zeigte sich Fischer sehr zufrieden. “Österreich hat vor 100 Millionen Fernseh-Zusehern einen guten Eindruck erweckt.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Gusenbauer: Ukraine-Besuch mit Fußball-Wirtschaftsdelegation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen