AA

Gruseliges Kürbisschnitzen

Dornbirn - Um den Kürbis im Vorarlberg bekannt zu machen, bietet der Verein der Ländle Bauern seit zehn Jahren das traditionelle Kürbisschnitzen in Dornbirn an.
Kürbisschnitzen in Dornbirn
VOL Live war dabei

„ Zwei Augen, eine Nase und einen Mund schnitze ich in den Kürbis“, erzählt der kleine Erin. Er und seine Schulkameraden haben am Donnerstag die Möglichkeit aus einem normalen Gartenkürbis einen gruseligen Kopf zu zaubern.

Am Dornbirner Marktplatz ist ein Zelt aufgebaut. Dort haben sich die Volksschüler zusammen mit Mitgliedern vom Verein der Ländle Bauern versammelt und schnitzen.

Seit zehn Jahren lädt der Verein Volksschüler ein, den Kürbis näher kennen zu lernen. Ursprünglich war die Idee den Kürbis in Vorarlberg besser bekannt zu machen. „Inzwischen ist das Gemüse Kult hier. Jeder kennt ihn, ob in der Suppe oder als gruseliges Gesicht“, sagt Monika Wohlgenannt und lacht. 

   

Am Marktplatz hatten Dornbirner Volksschüler die Möglichkeit am traditionellen Kürbisschnitzen teilzunehmen:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Gruseliges Kürbisschnitzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen