AA

Gruppenraum für den Riedkindergarten

Ein ehemaliger Seminarraum wird für den Riedkindergarten als Gruppenraum adaptiert.
Ein ehemaliger Seminarraum wird für den Riedkindergarten als Gruppenraum adaptiert. ©Laurence Feider
Gruppenraum für Riedkindergarten

Im Herbst startet in Lustenau der erste “Outdoor-Kindergarten”.

Lustenau. Neue Wege geht man In Lustenau ab Herbst im Bereich der Kindergartenpädagogik. Neben den “traditionellen” Kindergärten eröffnet in der Nähe des Vetterhofs der sogenannte Riedkindergarten der nach natur-, wald- und bauernhofpädagogischen Ansätzen geführt wird. Bei den Aktivitäten die den Tagesablauf bestimmen, spielt die Natur die Hauptrolle. “Der Rhythmus der vier Jahreszeiten und die natürlichen Kreisläufe strukturieren den Ablauf im Riedkindi”, erläutert die Leiterin des neuen eingruppigen Kindergartens Nicole Hofer. Die Kinder erleben dabei die freie Natur bei jeder Witterung und mit allen Sinnen.

Nebst der umliegenden Riedlandschaft steht den Frischluft-Kindergärtlern als Spiel- und Erlebnisraum auch ein nahegelegenes Waldstück zur Verfügung. Zusätzlich bekommt Lustenaus elfter Kindergarten auch einen Gruppenraum der besonders bei widrigen Wetterverhältnissen Unterschlupf bietet. Dazu wird derzeit der ehemalige Seminarraum des Biohof Vetter entsprechend adaptiert und kindgerecht umgestaltet. In der letzten Ferienwoche werden auch die Außenflächen ansprechend gestaltet. An der Feuerstelle vor dem Gruppenraum wird in Zukunft gemeinsam mit den Kindern das Mittagessen gekocht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Gruppenraum für den Riedkindergarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen