Grüne fordern Kontrolle des Müll-Monopols

Vorarlbergs Grüne fordern, dass die Parteistellung des Umweltverbandes gesetzlich verankert wird. Das Müll-Monopol brauche eine wirksame Kontrolle, so die grüne Abfallwirtschaftssprecherin Karin Fritz.

Ab 2006 sollen laut ORF alle Vorarlberger Haushaltsabfälle an die VKW-Tochter “Häusle” geliefert werden. Privatrechtliche Kontrollvereinbarungen seien ein Kompromiss, so Fritz, und würden nicht ausreichen, um Transparenz zu sichern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Grüne fordern Kontrolle des Müll-Monopols
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen