AA

"Grundlagen" in der Galerie Maximilian Hutz

Junggalerist Maximilian Hutz und Fotokünstler Jakob Kasimir Hellrigl
Junggalerist Maximilian Hutz und Fotokünstler Jakob Kasimir Hellrigl ©Sigrid Einwaller
Ausstellungseröffung

Unter dem Titel “GRUNDLAGEN” zeigt die Galerie Maximilian Hutz in Lustenau vom
24. Juni bis 24. Juli 2011 die erste Ausstellung des erst 19-Jährigen Jakob Kasimir Hellrigl.
Die Ziele, die die beiden Freunde Jakob Kasimir Hellrigl und Junggalerist Maxililian Hutz anstreben sind klar: Beide interessieren sich für Kunst und wollen die Auseinandersetzung, die Arbeit mit Kunst zu ihrem Lebensprojekt machen.
So wurden dem jungen Bregenzer Fotokünstler bereits anlässlich der österreichischen Jugendstaatsmeisterschaften für künstlerische Fotografie der 1. Preis in der Kategorie “Kollektion” der Altersklasse II verliehen.

Bei der letzten Ausstellungseröffung im Sandhof in Lustenau um 19.30 Uhr präsentiert Jakob Kasimir Hellrigl großformatige Exponate der vergangenen drei Jahre.

“Ich weiß, ich hätte meine Bilder auch mit Photoshop machen können, aber ich mag das Analoge. Ich mag es, wenn ich mit meinen Modellen, die keine professionellen Models sind, ganz langsam, in stundenlanger Arbeit, eine Beziehung aufbauen kann, ” kommentiert Fotokünstler Jakob Kasimir Hellrigl seine Arbeiten, ” meistens waren die Mädchen sehr schüchtern. Ich arbeite gerne mit schüchternen Models. Zudem arbeite ich gerne mit Naturmaterialien und versuche das alles zu verbinden.”

Aktionstheater Ensemble-leiter Martin Gruber wird in gewohnt ungewöhnlicher Weise die Ausstellung eröffnen.

Die Galerie Maximilian Hutz wird ab Herbst 2011 neue Räumlichkeiten beziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • "Grundlagen" in der Galerie Maximilian Hutz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen