AA

Größter je im Ländle gesetzter Baum

Der größte jemals im Ländle in die Erde gesetzte Baum steht jetzt beim Wohnhaus der Lebenshilfe in Feldkirch-Gisingen. Spender ist der Rankweiler "Gartenpapst" Herbert Geringer.

Der Baum ist rund zwölf Meter hoch, 25 Jahre alt und geschätzte sechs Tonnen schwer. Er musste mit Tieflader und Kran angeliefert werden.

Ein seit langem gehegter Wunsch der Bewohner, deren Wohnhaus durch den Baum natürlich beschattet werden soll, ging damit in Erfüllung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Größter je im Ländle gesetzter Baum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen