Großzügige Spenden für das LZH Dornbirn

Rudolf Czegka und Isabel Baldreich von den Pfadfindern Vorarlberg übergaben Direktor Johannes Mathis den Spendenscheck.
Rudolf Czegka und Isabel Baldreich von den Pfadfindern Vorarlberg übergaben Direktor Johannes Mathis den Spendenscheck. ©cth
Die Vorarlberger Pfadfinder und die Firma Reichart Bau sorgten für wertvolle Unterstützung.
Großzügige Spenden für das LZH Dornbirn

Dornbirn. Kürzlich wurde die Dornbirner Lehrlingsmesse „Level Up“ von 30 mittelständischen Dornbirner Unternehmen veranstaltet. Auch die Firma Reichart Bau GmbH war mit einem Stand auf der Messe vertreten. Um interessierten angehenden Lehrlingen das traditionelle Maurerhandwerk näherzubringen, wurde vom Firmenchef persönlich gemeinsam mit seinem Gesellen Michael Burtscher ein offener Kamin gemauert. Am Ende der Veranstaltung gab es dann eine besondere Überraschung: Der schöne Kamin aus Ziegeln wurde zu Gunsten des Vorarlberger Landeszentrums für Hörgeschädigte versteigert und nach der Versteigerung spendeten die Firmen Graf Elektronik, Spenglerei Hase & Kramer, Schlosserei Klocker, Spenglerei Bejos und Berchtold Installationen weitere Beiträge dazu. Die Firma Reichart Bau rundete dann mit einem stolzen Betrag auf die Summe von 2.500 Euro auf.

LZH-Geschäftsführer Direktor Johannes Mathis freute sich: „Mit der großzügigen Spende finanzieren wir Therapien für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche. Therapeutische Maßnahmen wie Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Heilpädagogisches Reiten und Hippotherapie sind sehr wichtig. Sie fördern die Kinder in ihrer sprachlichen, sozial-emotionalen und körperlichen Entwicklung. Herzlichen Dank für die Spende.“

Vorarlberger Pfadis im Einsatz für den Therapiestall das LZH

Nur wenige Tage später folgte dann eine weitere positive Überraschung für Direktor Johannes Mathis und sein Team vom LZH. Alljährlich veranstalten die Vorarlberger Pfadfinder eine Weihnachtsaktion, deren Erlös einer sozialen Einrichtung zugutekommt. Heuer waren dies sage und schreibe 6.000 Euro. „Wir sind jedes Jahr auf der Suche nach einer sinnvollen Einrichtung, die wir unterstützen möchten und der Schwerpunkt liegt dabei immer auf Kindern. Dabei sind wir auf die tolle Arbeit im Therapiestall des LZH gestoßen und somit war klar, wohin heuer unsere Spende geht“, so Isabel Baldreich von den Pfadis Vorarlberg.

Die feierliche Scheckübergabe fand vergangene Woche statt und Direktor Johannes Mathis zeigte sich tief bewegt über diese großzügige Unterstützung: „Die hohe gespendete Summe kommt zwei Kindern mit Handicaps zugute, die zur Förderung ihrer Gesundheit Reittherapie am LZH erhalten werden. Ich bedanke mich ganz herzlich stellvertretend für diese Kinder.“

Info LZH Therapiestall

Im LZH Therapiestall wird Reittherapie in Form von Heilpädagogischem Reiten sowie Hippotherapie angeboten. Reittherapie hilft bei ganz vielen Indikationen wie z.B. bei psychosomatischen Krankheiten, bei Wahrnehmungsstörungen, Ängsten, Sinnesbeeinträchtigungen, bei körperlicher Behinderung, aber auch bei Verhaltensauffälligkeiten wie Hyperaktivität usw.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Großzügige Spenden für das LZH Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen