Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großübung und Radarkontrolle

Polzeikontrollen in Lustenau.
Polzeikontrollen in Lustenau. ©VN/Hofmeister
Aus dem Polizeibericht.

Lustenau. (rha) Bei einer Großübung der Feuerwehren von Lustenau und Umgebung übernahmen die Beamten der Lustenauer Polizei den Verkehrsdienst und sorgten damit für einen reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung, die beim OMV-Tanklager über die Bühne ging. Belehrungen mussten gegen Grillplatzbenützer ausgesprochen werden, die beim Grillplatz Wiesenrain nicht die vorgesehenen Grillplätze, sondern eigene Feuerstellen benützten. Auch auf den Gemeindestraßen ist die Sicherheitswache im Sinne der Verkehrssicherheit unterwegs. Radarmessungen wurden in der Hofsteigstraße, Sägerstraße oder der Holzstraße durchgeführt. Insgesamt mussten wegen Tempo-Überschreitung rund 130 motorisierte Verkehrslenker angezeigt werden.

 

Text: Josef Hagen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Großübung und Radarkontrolle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen