Großteil des Kaders bei Sturm Graz wieder im Training

Christian Ilzers Sorgenfalten werden kleiner
Christian Ilzers Sorgenfalten werden kleiner ©APA/ERWIN SCHERIAU
Bei Sturm Graz wird der Großteil des Kaders laut Angaben des Fußball-Bundesligisten am Mittwoch wieder ins Training einsteigen. Nach der Europa-League-Reise nach San Sebastian hatte bei den Steirern eine ganze Riege an Profis und Betreuern positive Coronatests abgegeben. Das Ligaspiel in Altach vor der Länderspielpause musste daraufhin abgesagt werden.

Wie Sturm bekannt gab, wurden alle Betroffenen am Montag und Dienstag einem PCR-Test unterzogen. Die negativ getesteten Spieler absolvierten zusätzlich eine genaue internistische Untersuchung um wieder ins Training einsteigen zu können. Alle Infizierten hätten nur milde oder symptomfreie Verläufe gehabt.

"Die Gesundheit aller ist für uns natürlich das Wichtigste und wir werden die Belastung in den kommenden Tagen sehr genau steuern und beobachten. Alle Trainings werden unter medizinischer Aufsicht abgehalten und wir hoffen, dass in den nächsten zwei Tagen auch die letzten Spieler zurückkehren können", erklärte Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker. Alle Trainings in dieser Woche finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Großteil des Kaders bei Sturm Graz wieder im Training
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen