Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grosses Kürbisschnitzen

Am vergangen Wochenende zeigte sich der Dornbirner Herbst von seiner schönsten Seite. Die bunte Vielfalt des Dornbirner Herbstes geht in die zweite Veranstaltungswoche.

Glasklarer Himmel, angenehme Temperaturen und ein sehr gut besuchter Marktplatz bildeten die richtige Kulisse für die erste Veranstaltung – der Eröffnung und dem internationalen Buschelwettbewerb im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dornbirner Herbst“. Titelverteidiger Eddi Böhler wurde erneut Sieger und durfte sich über den Preis, eine Motorsäge, gesponsert von Böhler Josef, Forst- und Gartentechnik, freuen. Alle anderen Teilnehmer erhielten inside-Einkaufsgutscheine, welche von inside-Obmann Martin Bargehr überreicht wurden.

Die bunte Vielfalt des Dornbirner Herbstes geht in die zweite Veranstaltungswoche. Diesesmal sind die Kinder die großen Stars.

Von Mittwoch, den 27. bis Freitag, den 29. September steht der Marktplatz den Schülern der Volksschulen von 9.00 – 12.00 Uhr zum Kürbisschnitzen zur Verfügung. Am Samstag, den 30. September sind dann alle Kinder von 9.00 bis 12.30 Uhr eingeladen, mit den Dornbirner Bauern originelle Kürbisse anzufertigen.

Der Charme des Kürbisfestes wird mit einem Umzug am Samstag, den 30. September um 19.00 Uhr unterstrichen. Ausgehölte Kürbisse leuchten und bilden den stimmungsvollen Rahmen zu diesem regionalen, brauchtumsbetonten Fest. Es werden kulinarische Spezialtiäten und allerlei Köstlichkeiten rund um den Kürbis angeboten. Treffpunkt für den Umzug ist der Marktplatz. Er findet bei jeder Witterung statt. Teelichter oder Kerzen sind von den Kindern selbst mitzubringen. Die Kürbisse werden von der Raiffeisenbank Dornbirn mitgesponsert. Im Anschluss an die Veranstaltung bekommen alle teilnehmenden Kinder Essengutscheine im Wert von € 2,– um sich nach der Anstrengung zu stärken.

Am Freitag, den 29. September, laden die Franziskaner und die Dornbirner Stadtmusik zum Klosterfest in den Klostergarten ein.

Vorschau auf die nächsten Wochenenden:

Am Samstag, den 7. Oktober findet das bekannte Most- und Kartoffelfest statt. „Türggobrätscha“ ein besonderer Markttag ist am Samstag, den 14. Oktober. „Natürlich Wald und Holz“ ist die letzte Veranstaltung am Samstag, den 21. Oktober.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Grosses Kürbisschnitzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen