AA

Eine dreiviertel Million Euro für die Austria Lustenau

Ahmet Schäfer gehören nun 25 Prozent der Austria Lustenau GmbH.
Ahmet Schäfer gehören nun 25 Prozent der Austria Lustenau GmbH. ©vmh
Fußball-Unternehmer Ahmet Schäfer erhält für 750.000 Euro 25 Prozent der Austria Lustenau GmbH.

Beim 1. Vereins-Stammtisch im Glashaus vom Planet Pure Stadion verkündete der Vorstand der Austria Lustenau die Neuigkeit. Der Schweizer Ahmet Schäfer, seines Zeichens Klubbesitzer von Clermont Foot 63, dem frisch gebackenen Aufsteiger in die Französische Ligue 1, gibt der Austria 750.000 Euro und erhält dafür 25 Prozent der Anteile der Austria Lustenau GmbH.

In einer außerordentlichen Jahreshauptsversammlung wird der neue Aufsichtsrat der Lustenauer Austria die genauen Vereinbarungen bekannt geben. Die Firma CSC (Core Sports Capital), die Ahmet Schäfer gehört, wird künfig ein Viertel der Austria Lustenau GmbH gehören. Der Vorarlberger Fußball Zweitligist darf finanziell vorerst aufatmen.

(VOL.AT-TK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Lustenau
  • Eine dreiviertel Million Euro für die Austria Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen