Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großeinsatz nach Großbrand in Ebreichsdorf

Der Brand in dem Mehrparteienhaus griff schnell auf andere Wohnungen über.
Der Brand in dem Mehrparteienhaus griff schnell auf andere Wohnungen über. ©APA (Symbolbild)
In Ebreichsdorf sorgte ein Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus am Samstagnachmittag für einen mehrstündigen Großeinsatz der Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Helfer standen bereits mehrere Zimmer in Vollbrand, hieß es in einem Online-Bericht des Bezirksfeuerwehrkommandos Baden. Die Bewohner, darunter drei kleine Kinder, hatten sich davor selbst aus dem Gebäude retten können.

Mehrparteienhaus stand in Ebreichsdorf in Flammen

Bei dem Wohnhaus handelte es sich um ein ehemaliges Fabriksgebäude. Durch die alte Bausubstanz breitete sich der Brand rasch in ein weiteres Stockwerk und zwei weitere Wohnungen aus.

Nach und nach wurden weitere Feuerwehren aus dem Bezirk und zwei Nachbarbezirken nachalarmiert. Schließlich waren 162 Einsatzkräfte von zwölf Feuerwehren aus drei Bezirken mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Ein Feuerwehrmann wurde dabei leicht verletzt.

"Brand aus" erst kurz nach Mitternacht

Erst gegen 21.00 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen auf den Dachstuhl verhindern. Kurz nach Mitternacht wurde "Brand aus" gemeldet. Die Brandursache werde im Lauf des Sonntags ermittelt, teilte ein Sprecher der Landespolizeidirektion NÖ auf Anfrage mit.

Laut Polizei wurden drei Wohnungen durch das Feuer so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass die zehn Bewohner in Ersatzquartiere ausweichen mussten. Für vier Bewohner stellte die Gemeinde Ebreichsdorf eine Unterkunft in einem Hotel zur Verfügung.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Großeinsatz nach Großbrand in Ebreichsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen