AA

Groß-Razzia: Polizei entdeckt Waffen und Drogen

Acht Personen ausgeforscht - Dealten mit Suchtgift im Wert von 150.000 Euro.
Acht Personen ausgeforscht - Dealten mit Suchtgift im Wert von 150.000 Euro. ©Polizei
Vorarlberger Ermittler haben nach monatelanger Arbeit einen Drogenhändlerring gesprengt. Acht Personen im Alter zwischen 22 und 48 Jahren wurden ausgeforscht, sechs davon festgenommen, teilte die Polizei mit. Die Beschuldigten sollen ab 2011 rund 15 Kilogramm Cannabisblüten produziert und verkauft haben. Der Straßenverkaufswert der gedealten Drogen liegt bei etwa 150.000 Euro.
Drogen-Fund in Vorarlberg

Die Beschuldigten sind überwiegend geständig. Sie züchteten die Cannabisblüten mit sieben professionell betriebenen Indooranlagen und verkauften das Suchtgift im Großraum Vorarlberg. Die Polizei ermittelte rund 30 Personen als Abnehmer. Nachgewiesen wurde außerdem der Handel mit rund einem Kilogramm Cannabisharz sowie mit kleineren Mengen an Amphetaminen und Ecstasy-Tabletten.

“Arsenal” ausgehoben

Bei Durchsuchungen konnte die Polizei etwa ein Kilogramm Cannabisprodukte, rund 11.000 Euro Bargeld sowie ungesicherte Waffen – darunter zwei Faustfeuerwaffen eine Pumpgun und zwei Sturmgewehre – samt Munition sicherstellen. Einer der mutmaßlichen Drogendealer führte eine der Waffen geladen im Pkw mit, als er festgenommen wurde.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Groß-Razzia: Polizei entdeckt Waffen und Drogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen