Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großes Finale mundARTpop/rock-Wettbewerb

Tausende Besucher werden wieder erwartet.
Tausende Besucher werden wieder erwartet. ©ORF Vorarlberg

Großes Open-Air-Finale mit Stargast “Krauthobel”.

Samstag, 26. Juni, 19.00 Uhr, Gymnasiumplatz in Feldkirch.

Ab 19.00 Uhr findet das Finale des mundARTpop/rock-Wettbewerbs “Singa wia dr Schnabl gwachsa isch” von Radio Vorarlberg statt.

Im neunten Jahr verzeichnet der mundARTpop/rock-Wettbewerb eine Rekord-beteiligung. 25 Gruppen haben sich um den Einzug ins Finale beworben. Damit haben sich seit 2001 insgesamt 180 Gruppen an diesem Wettbewerb beteiligt. Projektleiter Guntram Pfluger war über die zahlreiche Beteiligung von “Girlies” überrascht. Die jüngste Teilnehmerin war neun Jahre alt.

Insgesamt 10 Gruppen haben es ins Finale geschafft: chillabiz, freistern, Frou Bader & Swingwerk, GentleMänner, Horst Biewald, Tell & Tales, Nina Fleisch, Sternhagelvoll, 5KW und Siegerin des Online-Votings Christine Meier.

Erstmals wurde auch der Kinder-Schnabl vergeben. Das “Schnäbele” geht an Felicitas Ploner und die Green-Pink-Girls aus dem mittleren Rheintal. Beide haben beim Finale in Feldkirch einen Gastauftritt.

Tolle Gewinnchancen. Beim großen Open-Air-Finale gibt es für die Teilnehmer Preise im Gesamtwert von über 3.000 Euro und professionelle Studioaufnahmen zu gewinnen. Beurteilt werden die Lieder von einer prominent besetzten Jury mit Gerald Fleisch von “FF”, Dagmar Ullman-Bautz, Gert Nachbaur und Bernie Weber.

In diesem Jahr werden am Gymnasiumplatz wieder tausende Besucher erwartet, die das Geschehen auch via Großbildleinwand verfolgen können. Stargast ist die Gruppe Krauthobel aus dem Montafon. Die Veranstaltung wird live bei Radio Vorarlberg und im Internet unter vorarlberg.ORF.at übertragen.

Der mundARTpop/rock-Wettbewerb von Radio Vorarlberg wird von der Stadt Feldkirch, der VKW, frastanzer-Bier, den Vorarlberger Sparkassen und dem Wann & Wo unterstützt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Großes Finale mundARTpop/rock-Wettbewerb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen