AA

Großer Sachschaden bei Brand in Kärnten

Der Brand eines Wirtschaftsgebäudes in der Gemeinde Obervellach (Bezirk Spittal/Drau) in Kärnten hat am Dienstagnachmittag großen Sachschaden nach sich gezogen.

Aus noch ungeklärter Ursache war auf dem Anwesen eines 34-jährigen Landwirts gegen 16.00 Uhr ein Feuer ausgebrochen, das sich schnell auf das Wirtschaftsgebäude ausbreitete. Die herbei gerufenen Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhindern. Der betroffene Gebäudeteil im Wert von 270.000 Euro (5,1 Mio. Schilling) wurde jedoch vollständig zerstört. Der Kärntner Sicherheitsdirektion zufolge waren insgesamt 100 Florianijünger im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Großer Sachschaden bei Brand in Kärnten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.