AA

Großer Erfolg für Veganmania

Vegane Köstlichkeiten gab´s gleich  zum Ausprobieren
Vegane Köstlichkeiten gab´s gleich zum Ausprobieren
Veganmania

Bregenz. Zum ersten Mal seit dem Start des veganen Sommerfestes machte die Veganmania Station in Bregenz.

Dabei zeigte sich die Premiere mehr als nur erfolgreich, denn das erste vegane Sommerfest in Vorarlberg wurde regelrecht gestürmt. Die Passantinnen interessierten sich auch wegen des Schweineskandals ganz besonders für die pflanzlichen Produkte, und so war das Feedback der zahlreichen BesucherInnen durch und durch positiv. Rund dreißig Stände verwandelten die Bregenzer Innenstadt zu einem Eldorado der veganen Lebensweise. Auf der Kaiserstraße und Bahnhofstraße konnten die Besucher_innen sich nach Lust und Laune durch pflanzliche Leckereien kosten und zahlreiche Informationen abstauben. Ebenso war die ganze Bandbreite an Vereinen in Bregenz vertreten. Der Verein gegen Tierfabriken reihte sich an die Vegane Gesellschaft Österreich, RespekTiere, Happy Kuh e.V., Vier Pfoten, die Animals Angels, den Vorarlberger Tierschutzverband, MegA und die Tier-WeGe. Gruppen wie die Jungen Grünen oder Amnesty International komplettierten das Bild. Der Veganversand bot eine breite Palette an veganen Produkten zum Verkauf an, mit Uni Sapon und Ringana waren sowohl vegane Reinigungsmittel als auch vegane Kosmetik vertreten und auch Ingrid kümmerte sich mit ihrer veganen Handarbeit aus Fimo und Co um den kreativen Aspekt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Großer Erfolg für Veganmania
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen