Großdemo in Straßburg

Die Arbeiterkammer und der ÖGB rufen zum Widerstand gegen die geplante EU- Dienstleistungsrichtlinie auf. Sie haben für morgen eine Fahrt nach Straßburg organisiert um bei der Demo teilzunehmen.

Rund 250 Vorarlberger schließen sich an. Im Mittelpunkt der Gewerkschafts- Kritik steht das Herkunftslandprinzip: Dieser Begriff scheint im Kompromisspapier zwar nicht mehr auf, inhaltlich werde aber daran festgehalten, sagt ÖGB- Chef Norbert Loacker. Für einen polnischen Dienstleister, der in Österreich arbeitet, würden die Standards seines Heimatlandes gelten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Großdemo in Straßburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen