Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großartige Präsentation des A1 Bregenz Kinospots

Großartige Präsentation des neuen A1 Bregenz Kinospots
Großartige Präsentation des neuen A1 Bregenz Kinospots ©Katarina
Großartige Präsentation des neuen A1 Bregenz Kinospots

Lauterach. Zur Premiere des neuen “A1 Bregenz-Handball Kinospots” luden gestern Abend A1 Bregenz Präsident Michael Casagranda und Christian Langhammer von der Cinleplexx & Constantin Film Unternehmensgruppe. Der Spot wird ab sofort vor jedem Film im Cineplexx Hohenems als auch vor den Vorführungen in Lauterach zu sehen sein.

Ab 18.30 Uhr versammelten sich Fans, Spieler und deren Angehörige, Funktionäre und all jene, ohne die die Umsetzung des Kinospots-Projekts nicht möglich gewesen wäre im Lauteracher Entertainment Center. Dort schauten sie mit Spannung der Präsentation und der Premiere der Action-Komödie “Die etwas anderen Cops” entgegen. Für kulinarische Gaumenfreuden sorgte das Kochstudio Seidl, das die rund 200 Besucher mit feinsten mediterranen und asiatischen Häppchen verwöhnte.

Nach dem Empfang präsentierten Carina Resch (Cineplexx Marketing), Michael Casagranda und Roland Frühstück (Geschäftsführer A1 Bregenz) dieses ganz besondere Projekt des A1 Bregenz Handball Marketings. Herr Frühstück gab sich bei der Vorstellung gerührt und bezeichnete den gestrigen Abend als einen historischen, der für ihn auf einer Ebene mit unvergesslichen Europacupspielen steht. Weiters fügte er hinzu, dass er sehr stolz auf den gesamten Verein, der ein solch großes Projekt auf die Beine gestellt hat, sei. Ein großer Dank galt allen, die bei der Umsetzung mitgeholfen haben.

Auch Michael Casagranda verbarg seinen Stolz nicht und sprach unter Anderem darüber, dass A1 Bregenz nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im Bereich des Marketings durch herausragende Leistungen besticht.

Das Marketingteam von A1 Bregenz bedankte sich schlussendlich besonders bei der Cinepromotion und Filmmarketing Ges.m.b.H., der Kommunikationsagentur Silberball, Animations & More, Komponist Sina Semieian und Fotograf Klaus Andorfer, ohne die die Realisierung dieses großartigen Projekts nicht möglich gewesen wäre.

Der Kinospot ist ab sofort unter www.handball-bregenz.at abrufbar. Wer ihn allerdings in seiner vollen Intensität erleben möchte, ist im Cineplexx Lauterach oder Hohenems herzlich willkommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Großartige Präsentation des A1 Bregenz Kinospots
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen