AA

Großangelegte Polio-Impfaktion in Afrika gestartet

©AP
Eine großangelegte Impfaktion zum Schutz von 85 Millionen afrikanischen Kindern vor Polio hat am Donnerstag im Westen des Kontinents begonnen.

“Wenn kein Kind ohne Impfschutz bleibt, dann können diese Aktionen West- und Zentralafrika von Polio befreien”, sagte UNICEF-Regionaldirektor Gianfranco Rotigliano in der senegalesischen Hauptstadt Dakar. Mehr als 400.000 Freiwillige nehmen an der Aktion in 19 Ländern teil, die mit rund zwanzig Millionen Euro von der Organisation Rotary International finanziert wird.

Einer Erklärung der gemeinsamen Initiative von zahlreichen Hilfsorganisationen zufolge gibt es in neun afrikanischen Staaten Erkrankungen an Polio, einem Virus, das ansonsten praktisch ausgerottet ist. Der neue Ausbruch der Epidemie begann im Jahr 2008 in Nigeria und breitete sich in die Nachbarstaaten aus, die auf die Situation nicht vorbereitet waren. Polio ist ein hochansteckendes Virus, das zu völliger Lähmung führen kann. Die Krankheit ist deshalb auch unter dem Namen Kinderlähmung bekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Großangelegte Polio-Impfaktion in Afrika gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen