Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grüne zu Schweizer AKW's: Sicherheitsmängel offenkundig!

Bregenz - "Die Überprüfung der grenznahen Schweizer Atomkraftwerke hat gezeigt: es gibt erhebliche Sicherheitsmängel. Trotzdem sollen die Kraftwerke am Netz bleiben. Das ist aus Vorarlberger Sicht vollkommen inakzeptabel!" so Grünen-Klubobmann in einer ersten Reaktion auf die heute bekanntgegebenen Untersuchungsergebnisse.
AKW müssen nachgebessert werden

“Von Beznau über Gösgen, Leibstadt bis Mühleberg: alle AKW’s weisen Mängel auf. Insbesondere bei Mühleberg ist die Liste lang: dort existiert – ein geheim gehaltenes – Gutachten, in dem in Frage gestellt wird, ob der Kernmantel, der Risse aufweist, mit den installierten Zugankern wirklich sicher repariert worden ist. Der TÜV verneint dies: laut Prüfanstalt sind die Zuganker nicht nur untauglich, sie könnten bei einem Unfall sogar mehr Schaden anrichten als sie nützen” so Rauch unter Hinweis auf von einer Schweizer Zeitung publik gemachten Fakten.

Landesregierung muss auf Einsichtnahme pochen!

“Diese Risikobeurteilung hinsichtlich des AKW Mühleberg wird von der Schweizer Seite streng unter Verschluss gehalten. Ich fordere Landesrat Schwärzler auf, im Interesse der Sicherheit des Landes Vorarlberg bei der Schweiz massiv auf Einsichtnahme und volle Offenlegung dieser Akte zu pochen. Es kann nicht sein, dass wesentliche Informationen hinsichtlich des Gefährdungspotenzials von Mühleberg unter Verschluss gehalten werden!”, so Rauch. “Der Betrieb eines Atomkraftwerkes ist keine innerstaatliche Angelegenheit, wie uns die Schweiz immer gerne ausrichtet, sondern die grenzüberschreitende Gefährdung hunderttausender Menschen. Wir haben daher ein Anrecht auf volle Information und ein Anrecht auf den Ausstieg aus dieser nicht beherrschbaren Risikotechnologie. Es zeigt sich, dass die in Vorbereitung befindliche völkerrechtliche Klage dringend erforderlich ist!,” so Rauch abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Grüne zu Schweizer AKW's: Sicherheitsmängel offenkundig!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen