AA

Grüne kritisieren Vorarlberger Mittelschule

Bregenz - Grünen-Bildungssprecher Harald Walser hat am Dienstag scharfe Kritik an der Vorarlberger Mittelschule geübt. "Was in Vorarlberg als neues Schulmodell verkauft wird, ist ein Luftschloss", sagte Walser im Rahmen einer Pressekonferenz. Video

Schul-Landesrat Siegi Stemer (V) wies die Aussagen Walsers empört zurück. Die Kritikpunkte des Grün-Abgeordneten seien nicht zutreffend, betonte Stemer.

 

“Die sogenannte Vorarlberger Mittelschule entspricht nicht den Kriterien des Ministeriums. In keinem einzigen Fall gibt es gemeinsamen Unterricht von AHS- und Hauptschullehrern”, bemängelte Walser. Außerdem sei es im Zuge von Modellversuchen auch in keinem einzigen Fall zur Abschaffung der Leistungsgruppen gekommen.

Stemer seinerseits verwies auf die Genehmigung von 23 Vorarlberger Standorten durch den Bund. Kooperationen zwischen den Schulen seien am Entstehen, manche gemeinsame Projekte schon durchgeführt worden. “Und auch dass die Leistungsgruppen Schritt für Schritt durch neue Fördergruppen abgelöst werden, ist vom Ministerium genehmigt. Dieser Prozess wird in etwa zwei Jahre benötigen”, sagte Stemer. Ebenso hätten die zusätzlichen 28 Vorarlberger Schulen, die im nächsten Jahr das Modell umsetzen wollten, inhaltlich alle Voraussetzungen erfüllt.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Grüne kritisieren Vorarlberger Mittelschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen