AA

Grüne für Verkehrserregerabgabe bei Einkaufszentren

Bregenz - Die Grünen sind für eine Einführung einer so genannten Verkehrserreger- oder Stellplatzabgabe für Parkplätze bei Großhandelsbetrieben an den Ortsrändern.
Parkgebühren bald auch in Einkaufszentren?
Meinung der Bürger

„Parkgebühren bei Einkaufszentren sind zweifellos die wirksamste Sofortmaßnahme zur Eindämmung des Autoverkehrs“, begründet der Verkehrssprecher der Grünen, LAbg. Bernd Bösch, seinen neuerlichen Vorstoß zur Einführung einer so genannten Verkehrserreger- oder Stellplatzabgabe für Parkplätze bei Großhandelsbetrieben an den Ortsrändern. „Im konsensorientierten Planungsverfahren ist diese Erkenntnis unwidersprochen.“

„Mit solchen Parkgebühren, die nicht dem EKZ, sondern der Gemeinde zugute kommen, kann zudem Waffengleichheit zwischen Handelsbetrieben in den Ortzentren und an den Rändern geschaffen werden“, so Bösch. „Vor Jahren haben wir deshalb eine solche Abgabe verlangt. Die Regierung hat daraufhin die rechtliche Prüfung versprochen. Wir haben nie wieder etwas davon gehört.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Grüne für Verkehrserregerabgabe bei Einkaufszentren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen