AA

Griechenland: Konservativen-Chef Samaras akzeptiert Koalition

Die griechischen Konservativen kommen Venizelos entgegen.
Die griechischen Konservativen kommen Venizelos entgegen. ©AP
Die griechischen Konservativen sind als stärkste der Parlamentsparteien bereit, an einer Koalitionsregierung teilzunehmen.
Plan B: Euro-Zone ohne Griechen
Sondierungen in Endphase

Das wurde am Freitag nach einem Gespräch des Parteivorsitzenden der konservativen “Neuen Demokratie” (ND), Antonis Samaras, mit dem Chef der “Panhellenischen Sozialistischen Bewegung” (PASOK), Evangelos Venizelos, in Athen mitgeteilt.

Stärkste Partei kommt Venizelos entgegen

Venizelos hat nach dem Scheitern von Samaras und dem Vorsitzenden der Koalition der Radikalen Linken (SYRIZA), Alexis Tsipras, das Sondierungsmandat von Staatspräsident Karolos Papoulias erhalten. Am Donnerstag hatte er die Zustimmung der gemäßigten Demokratischen Linken (DIMAR) zu einer Koalition bekommen, die Griechenland im Euroland halten und stufenweise vom diktierten Sparprogramm lösen solle.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Griechenland: Konservativen-Chef Samaras akzeptiert Koalition
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen