Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Polizei am Bodensee

Die Teilnehmer des Präsidententreffen.
Die Teilnehmer des Präsidententreffen. ©VLK/Kurt Schneider-Helling
Am Freitag fand das Präsidententreffen der Parlamentarier-Konferenz Bodensee in Langenargen statt. Thema war auch die aktuelle Sicherheitslage rund um den See.

Von Vorarlberger Seite waren Landtagspräsident Harald Sonderegger und Landespolizeidirektor Hans-Peter Ludescher anwesend. Beide betonten die Wichtigkeit der Kooperation auch über die Landesgrenzen hinweg.

Polizeichefvereinigung

Sowohl Sonderegger als auch Ludescher sind dankbar für die langjährige Zusammenarbeit am und um den See. Hans-Peter Ludescher, derzeitiger Präsident der Polizeichefvereinigung Bodensee, hielt bei dem Treffen einen umfassenden Vortrag über die Arbeit und die aktuelle Sicherheitslage.

Die Polizeichefvereinigung gibt es bereits seit 1959, halbjährlich treffen sich die Mitglieder um über aktuelle Themen und Vorgehensweisen zu diskutieren. “Viele Herausforderungen sind regional und bedürfen nach einer regionalen Aufmerksamkeit: Staatspolizei, verschiedenste kriminalpolizeiliche Entwicklungen und Phänomene, Sicherheit am See, technische Neuerungen. Bereits in einigen Bereichen haben sich aus diesen Besprechungen auch konkrete Maßnahmen ergeben”, so Ludescher. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Polizei am Bodensee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen