Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grenzen überschreitendes Benefizkonzert

Funkstreife 6 gibt Vollgas für einen guten Zweck
Funkstreife 6 gibt Vollgas für einen guten Zweck ©Bösch Mariette

“Funkstreife 6” und Slam-Poet Renato Kaiser spielen für in Not geratene Familien

Lustenau. Passend zur vorweihnachtlichen Zeit organisiert die Vorarlberger Band “Funkstreife 6” ein Benefizkonzert in der Habsburg in Widnau für zwei Familien in Lustenau und Widnau. Ein tolles Rahmenprogramm erwartet am Samstag, den 27. November ab 20 Uhr die Besucher. Im Vorprogramm singen “Buntgschtreifte Söck”, ein für diesen Anlass gegründeter Chor aus Vorarlbergern und Schweizern, Spirituals, Gospels und buntgemischte Klassiker der weltlichen Literatur.

Der erste Höhepunkt ist der Auftritt vom Schweizer Slampoet Renato Kaiser, der schon mehrere Wettbewerbe gewonnen hat und unter anderem auch schon Gast bei Aeschbacher im TV war. Der Hauptact ist die 12-köpfige Band “Funkstreife 6”, die ihre Wurzeln am Jazzseminar Lustenau hat und auch beim Openair am Alten Rhein auftrat. Die Formation hat sich aber ganz dem Soul und Funk verschrieben. Hits von Stevie Wonder, Candy Dulfer, Max Mutzke, Joe Jackson stehen auf dem Programm, klanglich gefüllt mit der Bläserformation der Gruppe.
Die Protagonisten verzichten großteils auf ihrer Gagen, um die in Not geratenen Familien, getragen vom Vorarlberger Familienbund und dem Sozialamt Widnau, zu unterstützen.
Der Eintritt zu diesem Event ist frei. Spenden zu Gunsten des Hilfsprojekts sind herzlich willkommen.

Rheinstrasse 70,9443 Widnau, Schweiz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Grenzen überschreitendes Benefizkonzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen