AA

Gratis-Hotline für Verbrechensopfer

Um Verbrechensopfern in Zukunft rechtlich und psychologisch besser helfen zu können, hat das Bundesministerium für Justiz nun eine eigene Hotline eingerichtet.

Unter der kostenfrei anwählbaren Rufnummer 0800 112 112 erhalten Personen, die von einer Straftat betroffen sind, rund um die Uhr gratis Hilfe und Beratung durch speziell geschulte Juristen des Ministeriums und der Rechtsanwaltskammer Wien.

An den Notruf können sich außer Verbrechensopfer auch Angehörige und Interessierte wenden, die sich präventiv beraten lassen wollen, um sich vor Verbrechen und Gewalt zu schützen. Die Hotline bietet zum Beispiel in folgenden Fragen Rat: Was kann ich tun, wenn ich akut von Gewalt betroffen bin? Welche besonderen Maßnahmen gibt es gegen Gewalt in der Familie? Soll oder muss ich eine Straftat anzeigen? Habe ich Anspruch auf Schadenersatz und wie setze ich meine Forderungen durch? Welche Rechte stehen mir bei einer polizeilichen Einvernahme zu? Welche Rechte und Pflichten habe ich als Zeuge im Strafverfahren? Wo kann ich noch Unterstützung finden? Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.opfernotruf.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gratis-Hotline für Verbrechensopfer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.