Granitblock gegen Mercedesscheibe

Prozess: 26-Jähriger zertrümmerte Mercedesscheibe mit Granitblock.
Prozess: 26-Jähriger zertrümmerte Mercedesscheibe mit Granitblock. ©VOL.AT/Symbolbild
Im Mai zertrümmerte ein 26-jähriger Türsteher mit einem 20 Kilo schweren Granitblock die Autoscheibe eines Mercedes. Der Mann zerkratzte den Wagen außerdem mit seinem Messer und schlitzte anschließend noch die Reifen auf. Das Motiv: Wut und privater Stress.

Gegen den Besitzer des Wagens hat er nichts, auch Streit gab es keinen.

Eine Menge Probleme

Wegen einer angeblichen Autopanne verschob Richter Martin Mitteregger den Prozess von acht Uhr morgens auf 13.00 Uhr. Doch den Ausweichtermin verschlief der Mann kurzer Hand. Eineinhalb Stunden später trudelte der Beschuldigte dann bei Gericht ein. Fünf Monate Haft hat er bereits von früher zu verbüßen. Nun gab es wegen schwerer Sachbeschädigung nochmals insgesamt zehn Monate. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Am Montag hat der Bursch seinen nächsten Prozess am Landesgericht Feldkirch. Das heißt – wenn er erscheint.

[googlemaps]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Granitblock gegen Mercedesscheibe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen