Graf zu Gast im „Salon“

Graf Franz Josef Waldburg-Zeil
Graf Franz Josef Waldburg-Zeil ©ang
Hohenems. Graf Franz Josef Waldburg-Zeil ist sicherlich eine der bekanntesten Persönlichkeiten in Hohenems. Er gilt als klug, besonnen und im Umgang mit Menschen als liebenswürdig und zuvorkommend.

Seit 1956 bewohnt er mit seiner Gattin, Gräfin Priscilla von Schönborn-Wiesentheid, den Palast Hohenems. Der im Jahre 1927 geborene Franz Josef ist ein Urenkel von Kaiser Franz Josef und Kaiserin Sissi, die sich, wenn sie inkognito reisten, öfters als Graf und Gräfin von Hohenems ausgaben. Graf Franz Josef Waldburg-Zeil erwarb 1954 die gräflichen Besitzungen in Hohenems und begann sogleich, den Palast zu renovieren und wohnlich zu machen. Er öffnete ihn der Allgemeinheit für vielfältige kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen. Der Kulturkreis Hohenems lädt am Dienstag, den 20. Oktober, 19 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der Salon“ den Grafen Waldburg-Zeil zu einem Gespräch mit Norbert Häfele im Palast Hohenems.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Graf zu Gast im „Salon“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen