AA

Graf läuft Rekord

Die Lokalmatadorin Stephanie Graf erreichte auf der Gugl einen beeindruckenden österreichischen Rekord über 800 Meter.

12.000 Fans im Linzer Gugl-Stadion waren gekommen, um die Leichtathletik-WM an einem Abend mitzuverfolgen. Und sie mussten ihr Kommen nicht bereuen: Denn Lokalmatadorin Stephanie Graf sorgte in beeindruckender Manier für das Highlight des Tages. In 1:57,82 blieb sie um 15 Hundertstelsekunden unter ihrer alten Bestmarke vom 7. Juli des Vorjahres und sorgte für den achten österreichischen Sieg auf der Gugl sowie einen neuen österreichischen Rekord.

“Buschenko hat ein optimales Tempo vorgegeben, am Schluß haben mich die Leute ins Ziel getragen. Ich wollte unbedingt gewinnen und bei 150 m habe ich noch einmal den Turbo gezündet”, erklärte Graf, die sich am Vortag bei der
Formel 1 in Spielberg
noch den richtigen “Speed” geholt hatte.

Das zweite Highlight war der Sieg des dreifachen Olympiasiegers Michael Johnson, der mit neuem Gugl-Rekord von 20,12 Sekunden seinen Auftritt über 200 Meter gewann, aber nur mit 2 Hundertstelsekunden Vorsprung auf seinen US-Landsmann Cobi Miller. Das Weitsprung-“Gipfeltreffen” von Heike Drechsler und Marion Jones entschied die Deutsche mit 6,83 m zu 6,78 m gegenüber der US-Amerikanerin knapp für sich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Graf läuft Rekord
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.