Gourmets trafen sich im Theresienheim

Leckeres von der Konditorei König.
Leckeres von der Konditorei König. ©Beate Rhomberg
Genuss und Tafelfreuden

Lustenau stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen des Genusses.

Lustenau. Jede Menge kulinarische Köstlichkeiten und Schönes fürs Auge gab es am Samstag im Theresienheim Lustenau zu probieren und zu sehen. Im Rahmen der Genuss- und Tafelfreuden, die dieses Jahr bereits zum zweiten Mal stattfanden, präsentierten verschiedenste Lustenauer Produzenten und Händler ihre Besonderheiten und boten den zahlreichen Besuchern dabei jede Menge Kostproben an. Eröffnet wurde die Messe von Bürgermeister Kurt Fischer, der sich besonders über das große Angebot in den heimischen Betrieben freute. Dass die Marktgemeinde im Genussbereich viel zu bieten hat, bewiesen die zahlreich vertretenen Betriebe wie “Lustenauer Senf”, “Café Konditorei König”, “Biofitz”, “Bodega Rioja” oder die Bärenmetzgerei. Neben kulinarischen Spezialitäten gab es aber auch erlesenes Tafeldekor von “Ludovikus” und einen Büchertisch mit Kochbüchern für jeden Anlass von “Bücherwurm”.

Wer schnell genug reserviert hat, hatte am Abend zuvor die Möglichkeit, ein leckeres 7- Gang Menü, kreiert und gekocht vom Gasthof Krönele, zu genießen. Umrahmt wurde der exquisite Schlemmerabend von “Bartlis Quartett” mit coolem Barjazz und gefühlvollen Chansons.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Gourmets trafen sich im Theresienheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen