Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gottesdienst für "Erleuchtung" von Politikern in Kärntner Pfarre

"Erleuchtung" von Politikern: Salzburger zahlte neun Euro für "Messintention".
"Erleuchtung" von Politikern: Salzburger zahlte neun Euro für "Messintention". ©APA
Bei Messfeiern der katholischen Kirche ist es nicht ungewöhnlich, bestimmte Personen - Lebende oder Tote - oder auch Institutionen einzubeziehen. Am kommenden Sonntag findet in der Kirche von Döbriach am Millstätter See (Bezirk Spittal/Drau) allerdings ein Gottesdienst für die "österreichischen Politiker" statt. Laut Medienberichten hat ein Salzburger dafür neun Euro bezahlt.

“Heilige Messe für die österreichischen Politiker: um Erleuchtung in ihrer Verantwortung” – lautete die “Messintention” auf dem Liturgischen Wochenkalender der Pfarrkirche Döbriach. Die Messe beginnt am Sonntag um 08.45 Uhr. Es sei zwar nicht ungewöhnlich, dass Politiker in Fürbitten eingeschlossen werden, eine Messe für sie habe bisher aber noch niemand haben wollen, hieß es aus der Pfarre.

Neun Euro für wohltätigen Zweck

Die neun Euro, die der Initiator der Messe ausgelegt hat, kommen einem wohltätigen Zweck zu Gute: Sie werden für ein Kinderheim in Indien gespendet.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Gottesdienst für "Erleuchtung" von Politikern in Kärntner Pfarre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen