Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gortipohl: Exhibitionist ausgeforscht

Im Montafon hat die Polizei einen mutmaßlichen Exhibitionisten ausgeforscht. Ein Bauarbeiter (40) wird verdächtigt, am Dienstag beim Illweg vor einer Spaziergängerin onaniert zu haben.

Der Mann aus Partennen ist nicht geständig. Am Dienstag gegen 17 Uhr war die 39-jährige Floristin alleine auf einem Spazierweg an der Ill unterwegs. Dort traf sie auf einen Mann, der masturbierte. Am folgenden Tag ging eine Polizistin in Zivil zur gleichen Zeit denselben Weg. Tatsächlich begegnete sie dem mutmaßlichen Exhibitionisten. Der Mann konnte nach einer kurzen Flucht gestellt werden. Der Verdächtige sei nicht geständig, die belästigte Frau habe ihn aber bei einer Gegenüberstellung eindeutig identifiziert, so die Polizei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gortipohl: Exhibitionist ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen