Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gorbach erneut im Kreuzfeuer

Vizekanzler Hubert Gorbach (BZÖ) ist derzeit laut ORF wegen des Verdachts auf illegale Wahlkampfhilfe im Kreuzfeuer. Gorbach soll zu FPÖ-Zeiten Warnwesten missbräuchlich verteilt haben.

Der Salzburger Nationalratsabgeordnete Johann Maier (SPÖ) wirft Gorbach vor, eine Förderung von über 55.000 Euro für Warnwesten in Kärnten direkt vergeben zu haben.

20.000 dieser Warnwesten seien bei einer Wahlkampfveranstaltung der FPÖ verteilt worden, bei der Gorbach damals noch Mitglied war. Die SPÖ fordert nun eine Prüfung des Rechnungshofes wegen illegaler Wahlkampfhilfe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gorbach erneut im Kreuzfeuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen