AA

Golfplatz in Braz soll Tourismus beleben

Wie viele Golfplätze braucht Vorarlberg? Diese Frage stand im Mittelpunkt zahlreicher, teils heftiger Diskussionen. In Braz wurde gestern der Spatenstich für ein 18- Loch Golfprojekt gesetzt.

Die Betreiber erhoffen sich steigende Nächtigungszahlen und versprechen Arbeitsplätze. Vorarlberg als Golfland benötige eine dritte 18- Loch Golfanlage- Das betont der Haupt- Gesellschafter der Bludenz- Braz Gmbh Christoph Lorünser.

Während in Rankweil noch heiß diskutiert wird, konnten in Braz die Meisten Anrainer von dem Ausbauprojekt überzeugt werden. Das Argument der Gegner, in Vorarlberg bestehe Bodenknappheit, teilt Lorünser nicht. Der Golfplatz füge sich nahtlos in die Landschaft ein.

Positiv wirke sich die 18- Loch Golfanlage in Braz auf jeden Fall auf den Sommertourismus aus. Außerdem würden im Klostertal zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, betont Lorünser. Im Frühling 2005 soll der Golfplatz in Braz eröffnet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Golfplatz in Braz soll Tourismus beleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen