Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Goldenes Verdienstzeichen für Alt-Landtagspräsident Halder

Goldenes Verdienstabzeichen für Gebhard Halder
Goldenes Verdienstabzeichen für Gebhard Halder

Die Landeshauptstadt Bregenz verleiht Alt-Landtagspräsident Gebhard Halder ihr Goldenes Verdienstzeichen. So lautet der einstimmige Beschluss der Stadtvertretung vom 22. Oktober 2009. Dies teilte Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Sitzung mit.

Halder wurde 1975 Bregenzer Stadtvertreter und gehörte diesem Gremium 20 Jahre lang an, die letzten zehn allerdings nur als Ersatzmitglied, weil er auf Landesebene andere wichtige Aufgaben übernahm. Von 1981 bis 1999 war er Präsident der Vorarlberger Landwirtschaftskammer und seit 1984 Mitglied des Vorarlberger Landtages. 2003 wurde er zum zweiten Landtagsvizepräsidenten und 2004 schließlich zum Landtagspräsidenten gewählt, ehe er nach der Landtagswahl 2009 in den Ruhestand trat.

Fast vier Jahrzehnte seines Lebens habe Halder der Kommunal- und Landespolitik gewidmet, meinte der Bürgermeister, davon fünf Jahre als Landtagspräsident und damit in einem der beiden höchsten Ämter, die es in Vorarlberg gebe. Halder sei für ihn – Linhart – das lebende Beispiel dafür, dass man höchste Weihen erfahren, dennoch bescheiden an den ei­genen Wurzeln festhalten und gerade so zu einem großen Sohn seiner Heimatstadt werden könne. Die Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens soll in Bälde im Rah­men eines eigenen kleinen Festaktes stattfinden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Goldenes Verdienstzeichen für Alt-Landtagspräsident Halder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen