Goldenes und silbernes Ehrenzeichen für Handball-Funktionäre

Viele Vorarlberger Funktionäre wurden ausgezeichnet
Viele Vorarlberger Funktionäre wurden ausgezeichnet ©VOL.AT/Privat
Der Bundestag des Österreichischen Handballbundes (mit Neuwahlen des Präsidiums) fand in Hard statt. Der offizielle Festakt am Freitagabend im Tagungszentrum am See in Hard  bot dabei den würdigen Rahmen für die Ehrung von verdienten Vorarlberger Handballfunktionären durch den ÖHB-Präsidenten Gerhard Hofbauer und Generalsekretär Martin Hausleitner.

Sport-Landesrätin Bernadette Mennel freute sich gemeinsam mit den Geehrten über die hohen Auszeichnungen.

Mit dem Silbernen Ehrenzeichen wurden folgende Funktionäre für ihre herausragenden Verdienste um den Vorarlberger Handballsport ausgezeichnet: Egon Bröll, langjähriger VHV-Kassier und SSV Dornbirn-Obmann, sowie die ehemaligen Bundesschiedsrichter Egon Klotz und Radenko Popovic (Feldkirch) sowie Kiko Popovic und Christian Hellrigl (Bregenz).

Über das Goldene Ehrenzeichen durften sich freuen: „Mister Handball Vorarlberg“ Roland Frühstück, der wie kein anderer zuvor den Vorarlberger Handballsport entscheidend mitgeprägt hat, Erwin Reis, langjähriger VHV-Vizepräsident und Vereinsgründer des SSV-Dornbirn (als Visionär des Vorarlberger Sports, u.a. auch als Cheforganisator der Gymnästrada) sowie VHV-Langzeit-Präsident Alex Knauth als längstdienendes VHV-Präsidiumsmitglied und die beiden VHV-Vizepräsidenten Josef Felder, zudem langjähriger Obmann des HC Hohenems, und Franz Füchsl, BW Feldkirch-Obmann und WHA-Vizepräsident.

Über Einladung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung und der Marktgemeinde Hard wurde der Festakt mit einem hervorragenden Abendessen im benachbarten Gasthof Käthr abgerundet. Gemeinsam mit der Spitze des ÖHB-Präsidiums und auch allen Landesverbandspräsidenten gab es an diesem Abend schwerpunktmäßig nur ein Thema: Handball in Vorarlberg!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Goldenes und silbernes Ehrenzeichen für Handball-Funktionäre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen