AA

"Goldenes Strahlrohr" ging an Au - Heute wird gefeiert

Auh LH Markus wallner war zu Gast bei den 40. Nassleistungsbewerben des Bezirks Bregenz und gartulierte den Siegern.
Auh LH Markus wallner war zu Gast bei den 40. Nassleistungsbewerben des Bezirks Bregenz und gartulierte den Siegern. ©VOL.AT
In Schnepfau wird dieses Wochenende richtig gefeiert: Freiwillige Feuerwehr und Musikverein haben gemeinsam ein Fest für tausende Besucher auf die Beine gestellt. Am Samstag gab bereits den Nassleistungsbewerb der Feuerwehren des Bezirks Bregenz.
Wo ein kleines Dorf über sich hinauswächst

An diesem Wochenende (14. bis 16. Juli) veranstalten die freiwillige Feuerwehr und der Musikverein Schnepfau gemeinsam das Fest 2023 unter dem Motto „Schneapfô Fierôd“. Am zweiten Festtag, dem Samstag, fand der 40. Nassleistungsbewerb des Bezirks Bregenz statt. Landeshauptmann Markus Wallner lobte das große Engagement der Feuerwehren: „Die Ausdauer, die unsere Feuerwehren bei diesen Bewerben zeigen, ist jedes Mal aufs Neue beeindruckend. Und diese Ausdauer beweisen sie das ganze Jahr über: Zu jeder Tages- und Nachtzeit sind unsere Feuerwehren in Bereitschaft.“

Feuerwehren zeigen ihr Können

78 Feuerwehrgruppen aus dem Bezirk Bregenz kämpften bei den Nassleistungsbewerben in Schnepfau um das „Goldene Strahlrohr“. Bereits seit 40 Jahren gibt es diese Tradition des freundschaftlichen Kräftemessens im Bezirk Bregenz. Beim diesjährigen Bewerb stellten rund 700 Feuerwehrfrauen und -männer ihren Teamgeist und ihr Können unter Beweis. Als Sieger konnte sich die Feuerwehr Au feiern lassen, Platz zwei ging an die Feuerwehr Wolfurt.

Die Sieger der Feuerwehr Au dürfen sich feiern lassen. ©VOL.AT

Der Landeshauptmann betonte den großen Sicherheitsbeitrag der Feuerwehren für das Land und versprach: „Nicht nur die Feuerwehren unterstützen sich gegenseitig, auch das Land Vorarlberg steht hinter seinen Feuerwehren und wird sie als starker und verlässlicher Partner auch in Zukunft tatkräftig unterstützen.“

Die siegreiche Gruppe der Feuerwehr Au in Action. ©VOL.AT

Zwei Vereine – ein Fest

Während der Samstag ganz im Zeichen der Feuerwehren stand, feiert der Musikverein Schnepfau am dritten Festtag, dem Sonntag, sein 100-jähriges Bestehen mit Frühschoppen und einem großen Jubiläumsumzug. „Was die beiden Vereine verbindet, ist die Begeisterung für das, was sie machen – das sieht man bei jedem Feuerwehrbewerb, bei jedem Musikfest und an diesem Wochenende hier in Schnepfau ganz besonders“, sagte Wallner zum gemeinsamen Fest.

Der Landeshauptmann sprach allen teilnehmenden Bewerbsgruppen und der veranstaltenden Feuerwehr rund um Kommandant Michael Natter ein großes Lob aus. Dem Musikverein Schnepfau unter der Leitung von Obmann Lukas Lässer gratulierte er zum 100-jährigen Bestehen.

Die Feuerwehr Wolfurt konnte Platz im Nassleistungsbewerb erringen. ©VOL.AT
Die Feuerwehren zur Schlusszeremonie angetreten. ©VOL.AT

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schnepfau
  • "Goldenes Strahlrohr" ging an Au - Heute wird gefeiert