AA

Goldener Schnorrapfohl für die Wackelzähne

Die Schendlinger Wackelzähne freiuten sich als beste Gruppe über den Goldenen Schnorrapfohl.
Die Schendlinger Wackelzähne freiuten sich als beste Gruppe über den Goldenen Schnorrapfohl. ©Ore-Verein
Bregenz. (hapf) An die 50 Gruppen waren heuer beim Bregenzer Faschingsumzug dabei. Auffallend war die hohe Kreativität einzelner Gruppen und ihre phantasievolle Umsetzung in der Kostümierung. Die Ore-Ore-Jury vergab Preise an die Besten. 
Prämierung Wackelzähne

Aus dem großen Angebot galt es für den Ore-Ore-Verein, drei Gruppen auszuwählen und zu prämieren. Als beste Gruppe wurden dabei „Die Schendlinger Wackelzähne“ bewertet. Die Gruppe, betreut von Edda Spindler und Sandra Corona, wurde mit dem Goldenen Schnorrapfohl ausgezeichnet. Ausschlaggebend waren dafür Idee und gelungene Umsetzung.

Als originellste Gruppe konnten die „Weidacher Klangfarben“ von der Schule Weidach einen Pokal in Empfang nehmen. Die von Peter Hagspiel betreute Gruppe war mit über 60 Personen der größte Fußtrupp im Umzug. Ihre Kostüme und der Musikzug mit Klarinetten, Querflöten, Trompeten, Tuben und Waldhörnern war nicht nur für die Augen, sondern auch die Ohren ein wahres Erlebnis.

Den Sonderpreis erhielt die Sepp Rünzler Group „Pfänderdohlen“. Die Schar kleiner und großer bunter Vögel wurde von Alexander Fitz betreut. Die lustige Vogelschar war zu Fuß mit einem Leiterwagen unterwegs und wusste in ihrem urkomischen Vogel-Outfit zu begeistern.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Goldener Schnorrapfohl für die Wackelzähne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen