Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gold und Silber für den ÖAMTC-Radsportverein

Archivbild
Archivbild ©VMH

Hohenems. Bei den österreichischen Meisterschaften in Sulz konnte der Radsportverein Hohenems vergangenes Wochenende in der Disziplin 4er Kunstradfahren ausgezeichnete Erfolge erzielen.

Den Titel holten sich die regierenden Weltmeister Kathrin Hagen, Silke Melbinger, Melanie Melbinger und Martina Schwar. Silber ging an die zweite Mannschaft mit Claudia Mathis, Martina Diem, Tanja Hutter und Joana Loureiro da Costa. Den dritten Rang erreichte eine Mannschaft aus Gisingen und das Junioren-Nachwuchs-Team mit Elena Mathis, Jasmin Fischbacher, Katrin Feuerstein und Christian Dobler konnte sich über den guten vierten Platz freuen. Bei den 1er Frauen platzierte sich Kristina Nicolussi auf dem sechsten Rang.

Vom 6. bis 8. November finden die Weltmeisterschaft in Tavira (Portugal) statt und das erfolgreiche Emser Team erhofft sich auch dort, seinen Titel verteidigen zu können.

Quelle: Amt der Stadt Hohenems

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Gold und Silber für den ÖAMTC-Radsportverein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen