Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Gold" für Rogan und Planer

Markus Rogan und Christian Planer haben nachträglich "Gold" bekommen. Bundespräsident Fischer und Bundeskanzler Schüssel zeichneten die erfolgreichen Athen-Teilnehmer am Mittwoch aus.

Der Schwimmer erhielt das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik, der Schütze das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen. Rogan hatte in Griechenland zwei Silbermedaillen gewonnen, Planer hatte Bronze erobert. „Sie haben sich diese Auszeichnung in höchstem Maße verdient“, sagte Fischer. Rogan hatte für die Politiker auch etwas parat. Er übergab dem Präsidenten ein weißes Leiberl mit der Aufschrift „Hi Fish“ und dem Bundeskanzler eines mit „Big Fish“. Verbal bedankte sich der Wiener im Namen aller österreichischen Olympia-Teilnehmer. Die weiteren Medaillen-Gewinner Österreichs waren schon Ende Oktober ausgezeichnet worden, Rogan und Planer waren damals verhindert gewesen.

„Verhindert“ war diesmal der Behindertensportler Wolfgang Dubin. Der Kugelstoßer, Zweiter der Paralympics in Athen, hat laut dem Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) eine positive Dopingprobe abgegeben. Der Athlet, der ein lebensnotwendiges Anti-Epileptikum verwendet, hat gegen die Disqualifikation und die Rückgabe der Medaille Berufung eingelegt. Daher wird mit der geplanten Auszeichnung auch noch abgewartet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • "Gold" für Rogan und Planer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.