AA

Gold für Dornbirner Judokas

Die Dornbirner Judokas freuten sich über ihre Erfolge.
Die Dornbirner Judokas freuten sich über ihre Erfolge. ©Verein
Erfolgreiche Judokas

Judo Dornbirn startete erfolgreich in die Herbstsaison.

Dornbirn. Gleich zwei Goldmedaillen holten sich bei den U12 Sarah Schmoranz (-36 kg) und Lukas Stöckler (-28 kg) am Wochenende in Weinfelden. Beide gewannen souverän alle ihre drei Kämpfe und freuten sich über den Sieg. Für Tobias Stöckler (U12, -24 kg) gab es Silber, er musste sich einmal geschlagen geben. Ein Grund für das gute Abschneiden waren auch die Trainingslager in Schruns und Matrei mit Landesverbandstrainer Patrick Rusch und Nachwuchstrainer Reinhold Lorenzi.

Dornbirns einziger U20-Judoka beim Turnier in Weinfelden (CH), David Böhler, belegte in der Klasse -81 kg den 5. Platz. David gewann sowohl seinen ersten als auch seinen zweiten Kampf souverän mit Ippon, unterlag dann aber im Kampf um den Einzug ins Finale. “Wenn du so weit kommst, beginnst du nachzudenken, und das ist schlecht”, meinte er nach dem dritten Kampf. Im Kampf um Bronze war bei David die “Luft raus”. Trotz allem war er mit seiner Leistung zufrieden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gold für Dornbirner Judokas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen