Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Götznerin Christine Scheyer will hoch hinaus

Götznerin Christine Scheyer will hoch hinaus
Götznerin Christine Scheyer will hoch hinaus ©Gepa
Götzis/Koblach. Große Ziele steckt sich die Götznerin Christine Scheyer vom Skiklub Koblach für die kommenden Jahre im alpinen Skizirkus.
Christine Scheyer hat große Ziele

So ganz nebenbei studiert Christine Scheyer das Thema Wirtschaftswissenschaften und seit der abgelaufenen Saison hat die 21-jährige Götznerin auch erstmals im alpinen Skizirkus Weltcuppunkte auf die Habenseite verbuchen können. Klar, dass für die Oberländerin künftig die Etablierung im Weltcup und in den nächsten Jahren auch das Ziel Weltspitze im Vordergrund stehen. Nach zwei Kreuzbandrissen hat Christine Scheyer mit sehr viel Trainingsintensität und vorhandenem Talent im letzten Winter die bisher mit Abstand beste Saison absolviert. Acht Punkte im Weltcup waren das Sahnehäubchen einer ganz erfolgreichen Saison. Zwei dritte Endränge im Europacup und den Sieg nur ganz knapp verpasst und zahlreiche erste Plätze bei äußerst stark besetzten FIS-Rennen und dem dritten Gesamtrang in der EC-Kombiwertung sprechen eine deutliche Sprache zugunsten von Christine Scheyer. „Ich habe nie aufgegeben mit sehr viel konsequenter Arbeit, der Unterstützung auch vom Sportservice, dem Trainer- und Betreuerstab Manuel Hofer, Bea Kresser und Christoph Alster ist heuer alles sehr zufriedenstellend verlaufen“, so Christine Scheyer. Der Umstieg auf die Speeddisziplinen ist positiv verlaufen. Im Super G und Riesentorlauf und auch in der Kombination will Christine Scheyer vermehrt für Furore sorgen und ist noch lange nicht am Höhepunkt angekommen.

Nach den ersten Einsätzen im Weltcup hat sich Christine Scheyer in den nächsten Jahren viel vorgenommen. Sie hofft vermehrt auf Starts im Weltcup und auch in weiter Folge zur Weltspitze zählen zu dürfen.

Christine Scheyer; 18. Juli 1994; Lebensmotto: train hard or go home!; Hobbies: Mountainbike, Tennis, Musik

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götznerin Christine Scheyer will hoch hinaus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen