AA

"GmbH light": Erhöhung der Mindesteinlage sinnvoll?

GmbH-Gründer brauchen in Zukunft wieder mehr Eigenkapital.
GmbH-Gründer brauchen in Zukunft wieder mehr Eigenkapital. ©Bilderbox
Jungunternehmertum sollte gefördert werden, hieß es einst. Daher haben SPÖ und ÖVP das Mindeststammkapital bei Gesellschaftsgründungen auf 10.000 Euro gesenkt ("GmbH Light").
Sprich, man muss seither weniger Geld vorlegen. Doch jetzt wollen SPÖ und ÖVP in der Budgetnot den Betrag wieder auf generell 35.000 Euro bringen. Ist das vernünftig?
 

Wird der Sparkurs spürbar sein?

Am Donnerstag wollten wir von Ihnen wissen, ob der Sparkurs, den die Regierung einschlägt, für die Bevölkerung spürbar sein wird. Die Antworten halten sich die Waage:
 
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "GmbH light": Erhöhung der Mindesteinlage sinnvoll?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen