AA

Glück gehabt

Am Donnerstag Abend gerieten zwei junge Bregenzer auf dem Bodensee in Seenot. [3.9.99]

Ein 26Jähriger und ein 24Jähriger aus Bregenz wollten am Abend noch mit ihren Surfbrettern auf dem See eine kleine Spritztour machen.

Auf Grund des plötzlich
stark aufkommenden Windes (5-7 Baufourt) wurden sie immer weiter auf den See
hinausgetrieben. Der 24Jährige konnte noch ans Ufer zurückpaddeln. Sein 26-jähriger Begleiter wurde immer weiter abgetrieben.

Die Wasserrettung
Bregenz, die Feuerwehr Hard und die Seegendarmerie wurden allarmiert und nahmen an der Suchaktion
teil. Gegen 22 Uhr konnte der 26Jährige durch die Wasserrettung unverletzt
geborgen werden.

zurück

(Bild: VN-Archiv)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.